Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: fanpage-der-wiener-linien. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Paul Posch

Meister

Beiträge: 2 619

Dabei seit: 21. September 2007

Wohnort: Bundeshauptstadt Wien - Landstraße

Lieblingstype: E&E1&E2&E6&c1-6

  • Private Nachricht senden

181

Donnerstag, 15. Dezember 2011, 06:46

Hallo!
Hab leider in diesem Thread nichts brauchbares gefunden!

Wollte fragen, ob jemand Erfahrung mit diesem D-Screening hat! Hab den Termin für Montag und wollt mal wissen was da so auf mich zukommen kann!

Danke

Mfg

Gescannt wird auf:

-Heroin[i]

-THC

-Opiate (also 14 Tage vor dem Screening keinen Mohn essen!)

-Kokain

-LSD
[/i]
Die Type - E, für mich das schönste was die Wiener Linien je zu bieten hatte!


Pro: Linie 21

Ferry

Erleuchteter

Beiträge: 4 345

Dabei seit: 2. März 2009

Wohnort: Wien

Lieblingstype: E

  • Private Nachricht senden

182

Donnerstag, 15. Dezember 2011, 09:51

-Heroin

-THC

-Opiate (also 14 Tage vor dem Screening keinen Mohn essen!)

-Kokain

-LSD
[/i]

Ob jemand eine Säuferleber hat, wird nicht untersucht? :D

360-fan

Schüler

Beiträge: 117

Dabei seit: 4. Dezember 2007

Wohnort: Wien

  • Private Nachricht senden

183

Donnerstag, 15. Dezember 2011, 23:24

Was gibts da zum Lachen? wo ist der Witz? wft...

95B

Erleuchteter

Beiträge: 19 617

Dabei seit: 20. Januar 2004

  • Private Nachricht senden

184

Freitag, 16. Dezember 2011, 10:41

Ich finde es ja grundsätzlich interessant, dass sich da offenbar wer Sorgen um den Drogentest macht. Im Normalfall sollte einem diese Untersuchung so was von wurscht sein... 8-)
Hier entsteht eine neue Signatur. Bitte um etwas Geduld.

Clemens

unregistriert

185

Freitag, 16. Dezember 2011, 13:29

Naja, THC wird doch von ziemlich vielen Menschen aller möglichen sozialen Schichten und Altersgruppen konsumiert. Und genau diese Gruppe macht sich dann auch berechtigterweise Sorgen um den Drogentest.

Buslenker

Anfänger

Beiträge: 27

Dabei seit: 28. Juni 2011

Wohnort: Linz

Lieblingstype: MB Citaro

  • Private Nachricht senden

186

Freitag, 16. Dezember 2011, 15:07

Das D-Screening hat nichts mit einem Drogentest zu tun. Richtigerweise heißt es verkehrspsychologisches Screening und diesem Test muss sich jeder Anwärter des D-Scheins stellen. Dabei werden unter anderem Reaktionsfähigkeit, Konzentrationsfähigkeit, Belastbarkeit in Stresssituationen, Sensomotorik usw. getestet. Danach gibt es noch ein Gespräch mit dem Verkehrspsychologen, der einem über das private Umfeld ausfragt bzw. nach dem bisherigen Erfahrungen im Straßenverkehr fragt.

name_fehlt

unregistriert

187

Freitag, 16. Dezember 2011, 15:31

Das D-Screening hat nichts mit einem Drogentest zu tun. Richtigerweise heißt es verkehrspsychologisches Screening und diesem Test muss sich jeder Anwärter des D-Scheins stellen. Dabei werden unter anderem Reaktionsfähigkeit, Konzentrationsfähigkeit, Belastbarkeit in Stresssituationen, Sensomotorik usw. getestet. Danach gibt es noch ein Gespräch mit dem Verkehrspsychologen, der einem über das private Umfeld ausfragt bzw. nach dem bisherigen Erfahrungen im Straßenverkehr fragt.


Danke....also so wie das beim Eignungstest bei den Wili?

Ferry

Erleuchteter

Beiträge: 4 345

Dabei seit: 2. März 2009

Wohnort: Wien

Lieblingstype: E

  • Private Nachricht senden

188

Freitag, 16. Dezember 2011, 18:32

Hahahaha wie lustig!!

Dachte ich bin auf www.fpdwl.at und net auf ner witzseite!

Sonst scheinst du aber nicht sehr viel zu denken... mein Beitrag war zwar durchaus ironisch gemeint, entbehrt aber dennoch nicht eines gewissen Ernstes. Das Beschaffen und Konsumieren von Alkohol ist wesentlich leichter als das Beschaffen von Drogen, führt aber im Fahrdienst zu ähnlichen Resultaten... wenn man also schon glaubt, Bewerber auf die Einnahme von Drogen untersuchen zu müssen, könnte man das für Alkohol auch gleich tun. Aber wer weiß, was dabei herauskäme... :rolleyes:

name_fehlt

unregistriert

189

Freitag, 16. Dezember 2011, 19:30

Sonst scheinst du aber nicht sehr viel zu denken








Nachdem aber bei diesem D-Screening nicht nach Drogen gesucht wird, was natürlich schon beim Urintest der Fall war, könnte man sich solche Beiträge doch sparen?


Das war von mir eine ernst gemeinte Frage!



Ich wollte lediglich wissen, ob es genau so ein Test ist, wie beim Eignungstest oder ob es irgendwelche Abweichungen gibt!







Das Drogen bzw. Alkohol nicht gut sind schon gar nicht beim Fahren, wissen wir glaub ich alle!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »name_fehlt« (22. Dezember 2011, 21:30)


Buslenker

Anfänger

Beiträge: 27

Dabei seit: 28. Juni 2011

Wohnort: Linz

Lieblingstype: MB Citaro

  • Private Nachricht senden

190

Samstag, 17. Dezember 2011, 11:57

Das D-Screening hat nichts mit einem Drogentest zu tun. Richtigerweise heißt es verkehrspsychologisches Screening und diesem Test muss sich jeder Anwärter des D-Scheins stellen. Dabei werden unter anderem Reaktionsfähigkeit, Konzentrationsfähigkeit, Belastbarkeit in Stresssituationen, Sensomotorik usw. getestet. Danach gibt es noch ein Gespräch mit dem Verkehrspsychologen, der einem über das private Umfeld ausfragt bzw. nach dem bisherigen Erfahrungen im Straßenverkehr fragt.


Danke....also so wie das beim Eignungstest bei den Wili?

Es ist so ähnlich den Einstellungstests mancher Verkehrsbetriebe. Ich würde mir aber um das Screening nicht zu viele Gedanken machen. Es werden keine Höchstleistungen verlangt, jedoch sollte man als Busfahrer gewisse Anforderungen erfüllen.

name_fehlt

unregistriert

191

Montag, 19. Dezember 2011, 18:52

So!
D-Screening heute positiv abgeschlossen!

Jetzt bin ich gespannt, wann ich eine Rückmeldung von den Wili bekommen und wie diese aussieht!

95B

Erleuchteter

Beiträge: 19 617

Dabei seit: 20. Januar 2004

  • Private Nachricht senden

192

Dienstag, 20. Dezember 2011, 11:07


Wie warats mit denken, dann hättest es du vielleicht auch gecheckt!

Für einen Frischling mit gerade einmal sieben Beiträgen lehnst du dich ganz schön weit aus dem Fenster, findest du nicht?
Hier entsteht eine neue Signatur. Bitte um etwas Geduld.

name_fehlt

unregistriert

193

Dienstag, 20. Dezember 2011, 18:59





Zitat von »name_fehlt«




Wie warats mit denken, dann hättest es du vielleicht auch gecheckt!

Für einen Frischling mit gerade einmal sieben Beiträgen lehnst du dich ganz schön weit aus dem Fenster, findest du nicht?



Kann möglich sein! Nur so wie man in den Wald reinschreit,....

Ich habe eine normale Frage gestellt und mehr nicht!

95B

Erleuchteter

Beiträge: 19 617

Dabei seit: 20. Januar 2004

  • Private Nachricht senden

194

Mittwoch, 21. Dezember 2011, 09:27


Ich habe eine normale Frage gestellt

... und dich abseits dieser Frage auch ordentlich danebenbenommen. So what?
Hier entsteht eine neue Signatur. Bitte um etwas Geduld.

Ferry

Erleuchteter

Beiträge: 4 345

Dabei seit: 2. März 2009

Wohnort: Wien

Lieblingstype: E

  • Private Nachricht senden

195

Mittwoch, 21. Dezember 2011, 11:44


Ich habe eine normale Frage gestellt

... und dich abseits dieser Frage auch ordentlich danebenbenommen. So what?

Lass es gut sein - er schreibt ja selbst über sich:

Zitat von »name_fehlt«

Natürlich denk ich nicht viel...warum auch! pffff

Das sagt ja eigentlich ohnehin schon alles - von so jemanden darf man eben keine besonders qualitativen Beiträge erwarten.

Beiträge: 2

Dabei seit: 14. November 2011

  • Private Nachricht senden

196

Sonntag, 25. Dezember 2011, 17:35

Bewerbung U Bahnfahrer !!!

hallo

...suche imma noch dringend nach einem bewerbungsmuster/vorlage bzw tipps was drin stehn sollte

denke mal "ich fahre gern u bahn" wird mir nicht weiterhelfen und wirklich mehr fallt mir aber auch nicht ein

BITTE DANKE ;) :ubahn:

FromHell

Fortgeschrittener

Beiträge: 564

Dabei seit: 23. Juli 2011

Wohnort: Wien

Lieblingstype: Schienenfahrzeuge jeglicher Art

  • Private Nachricht senden

197

Montag, 26. Dezember 2011, 10:26

RE: Bewerbung U Bahnfahrer !!!

hallo

...suche imma noch dringend nach einem bewerbungsmuster/vorlage bzw tipps was drin stehn sollte

denke mal "ich fahre gern u bahn" wird mir nicht weiterhelfen und wirklich mehr fallt mir aber auch nicht ein

BITTE DANKE ;) :ubahn:
Ein Bewerbungsschreiben sollte deine Meinung und Einstellung präsentieren, ich glaube da wird dir hier keiner helfen können... Irgendeine Motivation musst du ja haben, setz dich einfach damit auseinander und verfasse das in schriftlicher Form, das kommt garantiert besser, als wenn du ein Muster abkupferst.

198

Freitag, 30. Dezember 2011, 20:30

Grins - Nach fast einem Jahr Wartezeit habe ich jetzt endlich am 20.01.2012 meinen Infotag und am 6.02.2012 unterschreibe ich den Dienstvertrag ... Strassenbahn :-) - Bewerbung abgeschickt im März 2011

199

Freitag, 30. Dezember 2011, 20:33

hallo

...suche imma noch dringend nach einem bewerbungsmuster/vorlage bzw tipps was drin stehn sollte

denke mal "ich fahre gern u bahn" wird mir nicht weiterhelfen und wirklich mehr fallt mir aber auch nicht ein

BITTE DANKE ;) :ubahn:
Ein Bewerbungsschreiben sollte deine Meinung und Einstellung präsentieren, ich glaube da wird dir hier keiner helfen können... Irgendeine Motivation musst du ja haben, setz dich einfach damit auseinander und verfasse das in schriftlicher Form, das kommt garantiert besser, als wenn du ein Muster abkupferst.
hallo

...suche imma noch dringend nach einem bewerbungsmuster/vorlage bzw tipps was drin stehn sollte

denke mal "ich fahre gern u bahn" wird mir nicht weiterhelfen und wirklich mehr fallt mir aber auch nicht ein

BITTE DANKE ;) :ubahn:
Ein Bewerbungsschreiben sollte deine Meinung und Einstellung präsentieren, ich glaube da wird dir hier keiner helfen können... Irgendeine Motivation musst du ja haben, setz dich einfach damit auseinander und verfasse das in schriftlicher Form, das kommt garantiert besser, als wenn du ein Muster abkupferst.
Ja da gebe ich dem Antragsteller recht ... was gibt es für Gründe etc. sprich was bewegt dich dazu ?

kleine_raxlerin

Fortgeschrittener

Beiträge: 316

Dabei seit: 26. Januar 2010

Lieblingstype: NG273T4, 8080

  • Private Nachricht senden

200

Samstag, 31. Dezember 2011, 12:44

RE: Bewerbung U Bahnfahrer !!!

hallo

...suche imma noch dringend nach einem bewerbungsmuster/vorlage bzw tipps was drin stehn sollte

denke mal "ich fahre gern u bahn" wird mir nicht weiterhelfen und wirklich mehr fallt mir aber auch nicht ein

BITTE DANKE ;) :ubahn:
Wozu bewirbst du dich für einen Job für den du nicht einmal deine Motivation auf ein Stück Papier schreiben kannst? Lass es und such dir etwas das besser zu dir passt ;)
Einen vollen :bus: lenken .... das schönste das es gibt ... :daumenhoch: seit neuestem auch hier vertreten